Benutzer

Navigation:  XTAdmin (Administrationsprogramm) >

Benutzer

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

In diesem Menüpunkt sehen Sie Ihre am Xpert-Timer System angemeldeten, bzw. angelegten Mitarbeiter. Hier können Sie auch neue Mitarbeiter für das Xpert-Timer System anlegen, bearbeiten oder löschen.

Hinweis

Sie können auch in Ihrem Xpert-Timer neue Mitarbeiter anlegen. Öffnen Sie dazu die Mitarbeiterverwaltung im Menüpunkt "Fenster".

Mitarbeiter, die eine veraltete Version einsetzen werden mit einem Ausrufezeichen markiert und rot hinterlegt.

Manchmal ist es nötig, alle Mitarbeiter vom System abzumelden. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf einen Benutzernamen klicken, können Sie diesem eine E-Mail schicken oder den Mitarbeiter aus dem System ausloggen, um zum Beispiel ein neues Update einzuspielen. Bitte beachten Sie, dass diese Funktion nicht in allen Unternehmensnetzwerken zugelassen ist. Es ist allerdings einen Versuch wert.

Das Administratorenmenü bietet hier die entsprechenden Möglichkeiten:

In diesem Menü können Sie einen Befehl an aktive Mitarbeiter schicken, um diese vom System abzumelden. Dies ist zum Beispiel notwendig, wenn bei einem Programmupdate im Netzwerk ein Benutzer das Programm sperrt indem er noch eingeloggt ist. Prüfen Sie, ob Sie die XpertTimer.exe im Netzwerk umbenennen können. Ist das möglich, wird auch Ihr Update korrekt durchlaufen.

Weiter können Sie in diesem Menü all Ihre Domänenbenutzer auf einmal im System anmelden. Wählen Sie dazu die "Sammelerfassung von Domänenbenutzern". Es öffnet sich ein Dialog, in dem Sie die entsprechenden Domänenbenutzer auswählen können, die Sie am Xpert-Timer anmelden möchten.

Per Rechtsklick auf die Mitarbeiterliste erhalten Sie weitere Optionen die Einträge zu bearbeiten:

Bitte beachten Sie, dass Sie einen Mitarbeiter besser "deaktivieren" als ihn zu löschen. Wenn Sie ihn löschen, dann werden Sie gefragt, was Sie mit den erfassten Zeiten tun möchten. Sie könnten diese ebenfalls löschen, oder auf einen anderen Mitarbeiter transferieren. Wenn Sie den Mitarbeiter nur deaktivieren, bleiben Ihnen die Zeiten erhalten und eine Lizenz zur Erfassung eines neuen Mitarbeiters wird vom System freigegeben.

In den Mitarbeiterdialog gelangen Sie durch Doppelklick auf den Mitarbeiter in der Mitarbeiterliste: