Die Auswertung

Navigation:  Xpert-Timer Handbuch >

Die Auswertung

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Das Auswertungsmodul wurde mit Version 5 komplett neu überarbeitet. Nehmen Sie sich die Zeit und arbeiten Sie sich durch die zahlreichen Filter- und Gruppierungsmöglichkeiten.

Ihnen stehen zahlreiche Kombinationen zur Summierung und Gruppierung Ihrer Daten zur Verfügung.

Wichtig zu wissen:

1. Über Ihrer Ergebnisliste sehen Sie immer, welche Daten Sie gefiltert haben. In unserem Beispiel sehen wir alle erfassten Zeiten von Daniela Schälchli, summiert nach Projekt.

2. Unter den grafischen Buttons, sehen Sie nochmal die ausgewählte Option. Hier: Summierung nach Projekt (S:Projekt)

3. Sie filtern die Daten immer nach dem auf der linken Seite ausgewählten Mitarbeiter. Möchten Sie den Filter über alle Mitarbeiter setzen, siehe Punkt 4.

4. Um die Ergebnismenge aller Mitarbeiter zu sehen, klicken Sie entweder in den weißen Bereich, falls Sie nicht viele Mitarbeiter im System angelegt haben, oder Sie klicken mit der rechten Maustaste auf einen Mitarbeiter und wählen

5. Über die speicherbaren Ansichten können Sie die Anordnung der Spalten, sowie die gewählten Filter- und Gruppierungseinstellungen abspeichern. So können Sie auf einfache Weise mehrere Listenansichten verwalten und auf Knopfdruck wieder abrufen.

6. Der Kundenreiter erlaubt Ihnen Ihre Projekte einem, mehreren oder allen Kunden zu filtern. Um einen Kunden auszuwählen, setzen Sie den entsprechenden Haken in der Checkbox. Sie können über das Suchfeld nach einem Kunden suchen, dessen Haken setzen und danach das Suchfeld wieder leeren. Die vorher gesetzten Haken bei den anderen Kunden bleiben dabei erhalten. So können Sie aus einer langen Liste von Kunden die gewünschten Kunden filtern.

Diese ausgewählten Kunden können Sie als Auswahl speichern. Wählen Sie dazu einige Kunden aus, klicken Sie dann auf den "Speichern" Knopf und vergeben einen aussagekräftigen Namen. Danach steht Ihnen Ihre Auswahl als Filter im Dropdownfeld zur Verfügung.

 

7. Filter und Gruppierungseinstellungen setzen Sie zurück, indem Sie auf den Knopf "Ansicht" klicken und dort "Rücksetzen" wählen.

 

8. Angezeigte "Buttons" ein- bzw. ausblenden.

Per Rechtsklick auf die Buttonleiste Ihrer Auswertung könne Sie die einzelnen Zeilen der Knöpfe zu einer Zeile zusammenfügen. Auch die Beschriftungen können Sie ein- bzw. ausblenden.

Bitte lesen Sie auch die folgenden Kapitel, um das Auswertungsmodul kennenzulernen.