Die Installation

Navigation:  »No topics above this level«

Die Installation

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Bitte laden Sie sich zur Installation des Xpert-Timer die aktuellste Version von der Website: http://www.xperttimer.de/download.

Xpert-Timer Enterprise und Xpert-Timer Pro nutzen die selbe Setup Datei.

Führen Sie die Datei XTInstDE.exe aus.

Wählen Sie Ihre Sprache und klicken auf "OK". Die Spracheinstellung an dieser Stelle bezieht sich auf die Lizenzvereinbarungen:

Der Installationsassistent startet und zeigt Ihnen die Versionsnummer und das aktuelle Datum an. In der Versionshistorie können Sie nachlesen, welche Änderungen an der Software im Laufe der Zeit vorgenommen wurden.

Der Installationsassistent prüft automatisch ob sich bereits eine Installation des Xpert-Timer auf Ihrem System befindet, oder ob es sich um eine Erstinstallation handelt. Standardmäßig erfolgt die Installation im Ordner "Programme" auf Ihrem System. In Windows 7 in C:\Programme (x86). Sie können stattdessen aber auch einen anderen Ordner vorgeben. Klicken sie dazu auf "Durchsuchen" und wählen einen anderen Ordner, oder geben einen Pfad von Hand ein.

Befindet sich bereits eine Installation in dem angegebenen Pfad behandelt Xpert-Timer das Setup wie ein Update. Ist noch keine Installation vorhanden, wird Ihnen die 30-Tage-Testversion installiert.

Sie können den Xpert-Timer für 30 Tage in vollem Umfang testen. Nach dem Ablauf der 30 Tage Frist können Sie die bis dahin eingegebenen Daten weiter verwenden, falls Sie sich für den Kauf der Vollversion entscheiden.

Im weiteren Schritt können Sie die Sprache der Programmoberfläche wählen. Im Xpert-Timer können Sie dann über den Menüpunkt "Programm" später die entsprechende Sprache auswählen.

Sprachauswahl

Wählen Sie, in welchen Sprachen Sie den Xpert-Timer installieren möchten. Im Programm steht Ihnen ein Menüpunkt zum Umschalten der Sprachen zur Verfügung.

Pfad der Lizenzdatei (Bei Installation "Vollversion")

Haben Sie bereits eine Vollversion des Xpert-Timer und haben das Programm neu installiert, werden Sie im zweiten Schritt der Installation nach dem Pfad zur XpertTimer.lic Datei gefragt. Geben Sie den entsprechenden Pfad jetzt ein. Nachdem Sie die Lizenzdatei eingespielt haben, benennen Sie diese bitte um, oder löschen die Datei. Bleibt die Datei im Installationsordner liegen, erkennt Xpert-Timer bei jedem Start diese Datei und möchte immer wieder eine Registrierungsmeldung schicken.

Handelt es sich bei Ihnen um eine Mehrbenutzerinstallation, brauchen Sie die Lizenzdatei trotzdem nur einmalig einzuspielen.

Installationsumfang

Wählen Sie im nächsten Schritt den Installationsumfang der Software. Mit der Einzelbenutzer / Komplettinstallation, wird Ihnen automatisch eine SQLite auf Ihrem System installiert, welche der Xpert-Timer zur Speicherung der Daten nutzt. Arbeiten Sie also alleine an dem Xpert-Timer System, ist dies die richtige Wahl.

Im Netzwerk mit mehreren Benutzern, empfehlen wir bis maximal fünf Mitarbeiter den Einsatz einer Access Datenbank. Werden mehr als fünf Mitarbeiter an das System angebunden, sollten Sie eine MS-SQL Datenbank oder MySQL Datenbank nutzen.

Tipp

Wir empfehlen den Einsatz einer MySQL Datenbank im Mehrbenutzerumfeld!

Für Einzelbenutzer / Standardinstallation:

Eine SQLite Datenbank wird auf Ihrem System angelegt, mit der Sie automatisch beim ersten Start des Xpert-Timer verbunden werden. Entscheiden Sie sich später zu einer Mehrbenutzerversion, können Sie die SQLite Datenbank in eine MS-Access oder SQL Datenbank umwandeln.

Installation für Synchronisationsclient (Notebook):

Möchten Sie die Daten zwischen einem Notebook/Laptop und einer zentralen Datenbank austauschen, nutzen Sie bitte dieses Setup zur Installation auf Ihrem Laptop. Es beinhaltet eine lokale Access Datenbank, sowie den Xpert-Timer Pro und den XTAdmin.

Für Mehrbenutzer / Installation auf gemeinsamen Netzwerklaufwerk (empfohlen):

Sobald mehrere Mitarbeiter mit dem Xpert-Timer System arbeiten, sollten Sie die Installation auf einem Netzwerklaufwerk vornehmen. So wird nur eine xperttimer.exe Anwendung von allen Mitarbeitern über eine Verknüpfung auf deren Desktop gestartet. Das erleichtert das Einspielen von Updates.

Für Mehrbenutzer / Komplettinstallation:

Eine Microsoft Access Datenbank wird auf Ihrem System angelegt, die Sie eventuell auf ein gemeinsames Laufwerk legen sollten, damit alle Mitarbeiter auf diese eine Datenbank zugreifen können.

Für Mehrbenutzer / Nur Anwender-Software:

In diesem Setup befinden sich alle nötigen Dateien, um den Xpert-Timer auszuführen. Es befinden sich keine Datenbanken im Setup und auch der XTAdmin zur Konfiguration der Datenbank ist nicht enthalten.

Für Mehrbenutzer / Nur Server-Software:

Dieses Setup beinhaltet den XTAdmin, der zur Erstellung einer Datenbank nötig ist. Dieses Setup sollten Sie an einem Server installieren, auf dem die Datenbank erzeugt werden soll.

Für Mehrbenutzer / Installation für Synchronisationsclient (Notebook):

Möchten einige Ihrer Mitarbeiter die Daten zwischen einem Notebook/Laptop und einer zentralen Datenbank austauschen, nutzen Sie bitte dieses Setup zur Installation auf Ihrem Laptop. Es beinhaltet eine lokale Access Datenbank, sowie den Xpert-Timer Pro und den XTAdmin.

 

Praxistipp

Sind Sie sich nicht sicher sein, welches Setup Sie benötigen, können Sie immer "Für Mehrbenutzer / Komplettinstallation" nutzen. Damit machen Sie auf keinen Fall etwas falsch.

 

Installation der Datenbank

In der Mehrbenutzervariante haben Sie im nächsten Schritt die Möglichkeit, Ihr Datenbankformat zu wählen. Hierbei empfehlen wir den Einsatz einer MySQL Datenbank aufgrund der weitaus einfacheren Installation im Vergleich zu MS-SQL.

Wenn Sie hier keine Datenbank anbinden, können Sie dies auch später noch mit dem Administrationstool XTAdmin.exe nachholen.

 

 

 

Zielpfad wählen

Im nächsten Schritt geben Sie den Zielpfad der Datenbank an. Die Datenbankdatei heißt für SQLite: xt.sqlite und für Access: xt.mdb. Stellen Sie sicher, dass Sie volle Schreibrechte auf den Pfad besitzen. Bei Windows 7 zum Beispiel ist der Zugriff auf den Programme Pfad eingeschränkt.

 

Legen Sie im vorletzten Schritt noch fest, ob Sie in Ihrem Windows-Startmenü eine Verknüpfung zum Xpert-Timer angelegt haben möchten. Dies empfehlen wir, da damit der Start des Programms vereinfacht wird.

Wählen Sie jetzt, ob Sie zusätzlich noch ein Desktopsymbol und ein Symbol in der Schnellstartleiste erzeugt haben möchten. Auch dies empfehlen wir zu tun.

Unser Handbuch steht Ihnen sowohl in der online Version im Internet und in der Offline Version im Programm zur Verfügung. Entscheiden Sie, welche Version Sie nutzen möchten.

Die Übersicht zeigt Ihnen nochmals alle von Ihnen angegebenen Daten. Klicken Sie auf Installieren, um den Xpert-Timer auf Ihrem System zu installieren.

Jetzt wird Ihr Xpert-Timer installiert und nach Abschluss der Installationsroutine automatisch gestartet.

Tipp

Lesen Sie sich unbedingt auch unsere Tipps & Tricks zum Xpert-Timer durch.